Benetzungstropfen Augenbad Feuchte Tücher Pads Kontakt

Pads für den Augenbereich, Acuaiss

Die Hydrogel-Augenpads Acuaiss für den Augenbereich führen der Haut Feuchtigkeit zu und vermindern deren Schwellung, was beim Einwirken für ein angenehmes Frischegefühl der Augen sorgt.

Acuaiss Eyes Relax ist ein Kosmetikprodukt, das aufgrund seines speziellen Gehalts an Pflanzenextrakten besonders für die Behandlung der Tränensäcke geeignet ist. Seine Funktion besteht hauptsächlich in der Mobilisierung der angesammelten Flüssigkeit, was zur Rückbildung der Tränensäcke um die Augen beiträgt. Beim Auftragen entsteht dank der Hydrogel-Technologie, die zur Beruhigung der Zone beiträgt, ein angenehmes Frischegefühl. Die Pads hinterlassen keine Flecken oder Rückstände auf der Haut und sind einfach anzuwenden.


Augenbereich

An den Augen lässt sich der allgemeine Zustand einer Person ablesen: Gesundheit, Schlaflosigkeit, Stress, selbst der Gefühlszustand wird durch die sie umgebende Haut angezeigt.

Die Augenumgebung ist der empfindlichste und anfälligste Bereich des ganzen Gesichts. Er ist äußerst anfällig für äußere Einflüsse wie Wind, Sonne, Feuchtigkeit oder Trockenheit und wird von zahllosen Muskelbewegungen beansprucht. Daher altert dieser Teil des Gesichts am schnellsten. Es empfiehlt sich, diesen Einflüssen so früh wie möglich vorzubeugen und diesen Gesichtsbereich zu schützen.

Dieser Gesichtsbereich hat den Vorteil, dass die Produkte dort besonders gut und rasch eindringen. Da es sich aber um eine äußerst anfällige und zarte Haut handelt, müssen die speziellen Produkte für den Augenbereich zahlreiche dermatologische und ophthalmologische Tests auch in Bezug auf Reizungs- und Allergierisiken bestehen.

Die Mehrzahl der Produkte für die Behandlung der Augenzone hat eine leicht straffende Wirkung und wirkt beruhigend, abschwellend, anregend und stärkend. Ihre spezielle Zusammensetzung ist der Haut angepasst, die sie nähren, befeuchten und glätten. Daneben stellen sie die Elastizität wieder her und schützen die Haut.

Für jedes Augenproblem gibt es bestimmte Behandlungsmöglichkeiten. Die Üblichsten sind das Abschminken, die Faltenbekämpfung, die Tränensackrückbildung und die Beseitigung oder Kaschierung von Ringen unter den Augen.

Unter den Mitteln zur Rückbildung der Tränensäcke werden oft Pads wie diejenigen von Acuaiss in der Produktreihe Acuaiss Eyes Relax verwendet, die die Haut pflegen und befeuchten, während die aktiven Wirkstoffe eindringen und die Tränensäcke zurückbilden. Gleichzeitig wird die Zone gepflegt und fühlt sich dank der Hydrogel-Technologie angenehm frisch an.


Tränensäcke

Tränensäcke bestehen in einer Schwellung am Unterlid. Meistens entstehen sie durch Flüssigkeitsansammlung, also eine mangelnde Drainage der Flüssigkeit in diesem Bereich, was zum Anschwellen des Gewebes führt. Sie können jedoch auch durch angesammeltes Fett entstehen oder genetische Ursachen haben.

Die häufigste Ursache, die Tränensackbildung durch Flüssigkeitsansammlung, ist die Folge von Schlafmangel, Müdigkeit oder zu viel Alkohol und Tabak.

Neben den Tränensäcken können auch die Lider angeschwollen sein. Diese Störung ist auf eine mangelnde lymphatische Mikrozirkulation im Augenbereich zurückzuführen. Diese Schwellung hat nichts mit den Tränensäcken zu tun, verschlimmert sich aber zusammen mit diesen. Sie tritt häufig beim Aufwachen, nach einer Nacht mit wenig Schlaf oder nach sehr langem Schlaf auf. Während der Nacht kann sich Flüssigkeit ansammeln, die im Verlauf des Tages leicht durch zahlreiche, die lymphatische Mikrozirkulation anregende Lidschläge abgebaut werden kann.

Die von einer Flüssigkeitsansammlung verursachten Tränensäcke treten in der Regel morgens nach dem Aufstehen und nach zu langem Schlafen in einer Position auf, die den Fluss der Flüssigkeiten zum Kopf fördert.

Fetthaltige Tränensäcke entstehen dagegen durch eine Ansammlung von Fettgewebe unter den Augen. Sie treten auf, wenn das Fett, auf dem das Auge ruht, kleine Brüche bewirkt, die auf das Bindegewebe drücken. Dadurch bilden sich leichte Beulen unter dem Auge.

Bei Tränensäcken genetischen Ursprungs schließlich hat das fortgesetzte Auftreten beim Patienten biologische Ursachen.

Die Ursache für den Tränensack lässt sich sehr einfach durch leichten Druck auf das Lid ermitteln: Im Fall der Tränensäcke durch Schwellung bildet sich eine kleine Delle, die langsam wieder verschwindet. Bei durch Fett verursachten Tränensäcken wird ein konstanter Druck verspürt, und die charakteristische Delle bildet sich nicht.

Für die Tränensäcke durch Flüssigkeitsansammlung wird ein Produkt mit drainierenden aktiven Wirkstoffen und angenehmer Textur in Gelform empfohlen, die die Eindringung fördert, wie zum Beispiel Acuaiss Eyes Relax.


Disop: cuidado de lentes de contacto